Sonstiges

Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Neulich hatte ich Lust auf ein paar Kartoffelcracker. Aber um das Frittieren zu vermeiden, sagte ich mir: "Wie wäre es, wenn Sie das Vollkornkuchen-Rezept mit dem Pirosti-Rezept kombinieren?" :)) Und ich habe es kombiniert ... und hier ist, was dabei herausgekommen ist.

Es dauerte:

Hefe mit Zucker vermischt löst sich in etwas warmem Wasser auf. Kleie mit Mehl und Salz mischen. In die Mitte die aufgelöste Hefe und das restliche Wasser gießen. Kneten Sie einen elastischen Teig, leicht klebrig. Während des Knetens das Öl hinzufügen. Gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.


Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Wenn sie gekocht sind (mit einer Gabel überprüfen), herausnehmen und unter einen Strom von kaltem Wasser geben, dann schälen. In eine Schüssel geben und abseihen, dann Butter, zerdrückten Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

Der Teig wird in kleine Stücke geteilt, die auf einem leicht bemehlten Tisch in einem dünnen Blatt ausgebreitet werden. Die Füllung auf die Hälfte des Bleches geben, mit der anderen Hälfte unfettet bedecken und die Ränder durch Drücken mit den Fingern verkleben.

Zum Backen habe ich die Keramikpfanne bei schwacher Hitze verwendet, die mit einem Deckel bedeckt ist.

Sowohl warm als auch kalt sehr gut.


1. Schlagen Sie das Ei mit einer Gabel glatt und fügen Sie Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack hinzu.

2. Die Frühlingszwiebel fein hacken. Fügen Sie es dem geschlagenen Ei hinzu. Aufsehen.

3.Stellen Sie eine große Pfanne mit einem Durchmesser von 27-28 cm auf schwache Hitze. Gießen Sie etwas Öl (wir haben Olivenöl verwendet) hinein und lassen Sie es erhitzen. In der Zwischenzeit die Hälfte der Kartoffeln in die große Reibe geben.

4.Die geriebenen Kartoffeln mit den Händen etwas ausdrücken und gleichmäßig auf der heißen Pfanne verteilen. Drücken Sie sie gut mit einem Löffel.

5. Verteilen Sie die Ei-Zwiebel-Zusammensetzung gleichmäßig auf der Oberfläche der Kartoffelschicht.

6. Reiben Sie sofort die restlichen Kartoffeln. Drücken Sie sie mit den Händen etwas zusammen und verteilen Sie sie gleichmäßig auf der Eier- und Zwiebelschicht. Drücken Sie sie gut mit einem Löffel.

7. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und braten Sie den Kuchen 4-5 Minuten lang bei schwacher Hitze, bis er koaguliert und den Boden braun wird.

8. Dann auf einem Deckel oder einem großen Teller umdrehen und auf die andere Seite wenden. Unter dem Deckel weitere 4-5 Minuten garen.

9.Nach dem Bestreuen des Kuchens mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer. Auf der anderen Seite mit Deckel oder Teller umdrehen und bei starker Hitze weiterbraten, damit es gut braun wird und mit einer knusprigen Kruste bedeckt ist.

10.Drehen Sie es noch einmal um, damit es auch auf der anderen Seite gut braun wird. Nochmals mit etwas Salz und etwas gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

11. Übertragen Sie es auf einen Teller. Schneiden Sie es in Scheiben. Wenn Sie möchten, können Sie es mit gehacktem Grün bestreuen.

12. Servieren Sie den Kartoffelkuchen mit fermentierter Sahne oder einer anderen Sauce, die Sie mögen!


Kartoffelpasteten & # 8211 Wirklich sensationell!

Um diese Kartoffel-Käse-Pasteten nach georgischer Art zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten:

Milch oder Wasser - 500 ml
Salz - 1 TL
Zucker - 1 Teelöffel
Mehl - 4 Tassen
Trockenhefe - 1 Beutel (10 g)
Kartoffeln - 1 kg
Zwiebeln - 2 Stück
Suluguni-Käse (oder Käse) - 600-700 g
Salz - nach Geschmack
Öl - 2 EL
Butter - 50 g

Wie wird es gemacht?

1. Salz, Zucker und Hefe in warmer Milch auflösen. Rühren und warten, bis sich Schaum bildet.

2. Mischen Sie das gesiebte Mehl und die Mayonnaise, kneten Sie den Teig. Schließlich das Öl hinzufügen und den Teig an einen warmen Ort stellen, um das Volumen zu erhöhen.

3. Drücken Sie nach 40 Minuten den Teig und lassen Sie ihn wieder an Volumen aufgehen.

4. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: In das Kartoffelpüree den Käse, die fein gehackte Zwiebel und etwas Salz geben. Gut mischen und aus der Füllung 3 gleichgroße Kugeln formen.

5. Wenn der Teig fertig ist, teilen Sie ihn in 3 gleiche Teile.

6. Verteilen Sie das Teigstück in einem Kreis, legen Sie die Füllkugel in die Mitte, ziehen Sie die Teigränder in der Mitte fest, um einen "Beutel" zu erhalten.

7. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit Mehl und verwenden Sie ein Nudelholz, um den Beutel in einen Kuchen zu verwandeln. Den Teig mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, um Luft zu entfernen.

8. Die Kuchen einige Minuten ruhen lassen, auf das mit Papier ausgelegte Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C stellen, bis sie schön braun sind.

9. Fetten Sie die gebackenen Kuchen mit Butter ein und lassen Sie sie einige Minuten weich werden. Heiß servieren.


Kartoffel-Käse-Kuchen: Ein einfaches, aber wirklich leckeres Rezept

Kuchen mit Kartoffeln und Käse, die im Handumdrehen vom Teller verschwinden!

Die Kuchen sind voll, aus einfachen, billigen und erschwinglichen Zutaten. Sie eignen sich perfekt als Snack, zum Frühstück oder sogar für ein Picknick.

-1 Teelöffel Backpulver.

1. Die Kartoffeln passieren, bis ein Püree entsteht.

2. Fügen Sie den Hüttenkäse, die Eier, das Salz und das Backpulver hinzu. Rühren, bis es glatt ist.

3. Das Mehl einarbeiten und einen weichen Teig kneten. Die Schüssel mit einem Deckel abdecken und den Teig 20 Minuten ruhen lassen, schreibt bucatarianoastra.online.

4. Die Arbeitsplatte durchkneten, den Teig in 6 Teile teilen und die Kugeln formen.

5. Nehmen Sie eine Teigkugel, bemehlen Sie sie und verteilen Sie sie mit einem Nudelholz, sodass Sie einen Stock von der Größe der Pfanne erhalten.

6. Die Kuchen in einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze und unter dem Deckel von beiden Seiten goldbraun braten.

7. Die Kuchen aufeinander legen und mit Butter einfetten.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit mit Ihren Lieben!

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Kartoffelpasteten & # 8211 Wirklich sensationell!

Um diese Kartoffel-Käse-Pasteten nach georgischer Art zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

Notwendige Zutaten:

Milch oder Wasser - 500 ml
Salz - 1 TL
Zucker - 1 Teelöffel
Mehl - 4 Tassen
Trockenhefe - 1 Beutel (10 g)
Kartoffeln - 1 kg
Zwiebeln - 2 Stück
Suluguni-Käse (oder Käse) - 600-700 g
Salz - nach Geschmack
Öl - 2 EL
Butter - 50 g

Wie wird es gemacht?

1. Salz, Zucker und Hefe in warmer Milch auflösen. Rühren und warten, bis sich Schaum bildet.

2. Mischen Sie das gesiebte Mehl und die Mayonnaise, kneten Sie den Teig. Zum Schluss das Öl hinzufügen und den Teig an einen warmen Ort stellen, um das Volumen zu erhöhen.

3. Drücken Sie nach 40 Minuten den Teig und lassen Sie ihn wieder an Volumen aufgehen.

4. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: In das Kartoffelpüree den Käse, die fein gehackte Zwiebel und etwas Salz geben. Gut mischen und aus der Füllung 3 gleichgroße Kugeln formen.

5. Wenn der Teig fertig ist, teilen Sie ihn in 3 gleiche Teile.

6. Verteilen Sie das Teigstück in einem Kreis, legen Sie die Füllkugel in die Mitte, ziehen Sie die Teigränder in der Mitte fest, um einen "Beutel" zu erhalten.

7. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit Mehl und verwenden Sie ein Nudelholz, um den Beutel in einen Kuchen zu verwandeln. Den Teig mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, um Luft zu entfernen.

8. Die Kuchen einige Minuten ruhen lassen, auf das mit Papier ausgelegte Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C stellen, bis sie schön braun sind.

9. Fetten Sie die gebackenen Kuchen mit Butter ein und lassen Sie sie einige Minuten weich werden. Heiß servieren.


Kuchen mit Kartoffeln, Käse und Gemüse (in der Pfanne)!

Wir empfehlen Ihnen, diese wunderbaren Kuchen mit Kartoffeln, Käse und Gemüse zuzubereiten! Sie sind schnell, lecker und wirtschaftlich!

ZUTAT:

Für den Teig:

-Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

Für die Füllung:

-ein Zweig Frühlingszwiebeln

Zum Bestreichen:

Sonstiges: Öl zum braten.

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Bereiten Sie den Teig vor: Kartoffeln schälen und waschen. In Stücke schneiden und in einen Topf geben. Bedecken Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie, bis sie fertig sind. Dann in eine Schüssel geben (ohne Wasser).

2. Die Salzkartoffeln mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit dem Püree-Crusher zerkleinern, bis ein feines und homogenes Püree entsteht.

3. Milch und Eier hinzufügen. Rühren, bis es glatt ist.

4. Fügen Sie nach und nach das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver hinzu. Mischen Sie zunächst mit einem Löffel und kneten Sie dann den Teig mit den Händen. Nach der ersten Portion Mehl das Öl hinzufügen. Der erhaltene Teig muss weich, homogen und leicht klebrig sein (nicht mit zu viel Mehl einweichen).

5. Den Teig mit Mehl bestäuben und zu einer Stange formen. Teilen Sie es in 4 gleiche Stücke und geben Sie ihnen die Form von Kugeln.

6.Füllung vorbereiten: Hacken Sie die Frühlingszwiebel, Dill und geben Sie den Käse durch eine große Reibe.

7.Modellieren Sie die Kuchen: Auf dem mit Mehl bestäubten Tisch jede Teigkugel in Form eines runden Kuchens ausrollen.

8. Den Kuchen mit Frühlingszwiebeln, Dill und Käse bestreuen. Dann raffen Sie sie zusammen und kleben Sie alle Kanten so, dass die Füllung vollständig bedeckt ist.

9. Den Kuchen mit der "Naht" nach unten drehen und mit dem Nudelholz etwas weiter verteilen.

10.Gehen Sie ähnlich vor und formen Sie alle Kuchen.

11.Die heiße Pfanne mit etwas Öl einfetten. Einen Kuchen darauf legen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5-10 Minuten braten.

12.Bereiten Sie den Belag vor: Die zerlassene Butter mit dem gehackten Dill mischen und den Knoblauch durch die Knoblauchpresse geben.

13. Fetten Sie die heißen Kuchen mit dem aromatisierten Belag ein, indem Sie die Silikonbürste verwenden und sie überlappen.

14. Servieren Sie die Kuchen mit viel Freude mit Kartoffeln, Käse und Gemüse. Sie sind lecker!


Schnelle Kartoffelkuchen - ein einfaches und sehr leckeres Frühstück!

Heute präsentieren wir euch ein einfaches Rezept für schnelle Kartoffelkuchen. Diese Kuchen sind ein sehr leckeres Gericht, das einfach und aus den immer griffbereiten Zutaten zubereitet wird. Holen Sie sich leckere Kuchen mit einer feinen, würzigen Kruste. Die Kuchen sind äußerst appetitlich und sättigend, perfekt zum Frühstück oder sogar zum Picknick.

ZUTATEN

& # 8211 Frischer oder gefrorener Dill

& #8211 Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

1. Kartoffeln schälen, reiben und in eine Schüssel geben. Den Saft abgießen.

2. Kombinieren Sie die geriebenen Kartoffeln mit den Eiern und dem Käse, der vorbeugend durch die große Reibe gegeben wird.

3. Den Dill waschen und hacken. Fügen Sie es der Kartoffelschüssel hinzu. Kombinieren Sie die Zutaten mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer nach Geschmack. Mischen Sie die Zusammensetzung gut.

4. Braten Sie die Kuchen. Gießen Sie 2-3 Esslöffel der erhaltenen Zusammensetzung in eine heiße Pfanne mit Öl. Verteilen Sie es gleichmäßig und gleichmäßig, so dass Sie einen Kuchen erhalten. Die Kuchen auf beiden Seiten braten, bis sie fertig sind. Sie müssen eine knusprige goldene Kruste bekommen.

5. Legen Sie die appetitlichen Kuchen auf einen Teller. Dekorieren Sie den Snack mit Gemüse. Auf Wunsch können Sie die aromatisierten Kuchen mit einer Sahnesauce oder Ihrem Liebling servieren.


Kuchen mit Zwiebeln und Kartoffeln & #8211 Rezept aus Moldawien

Dieses Rezept ist von der moldauischen Küche inspiriert. Es gehört zur Kategorie der Fastengerichte, die leicht zu Hause zubereitet werden können.

Es heißt Kartoffelkuchen, obwohl es eher wie ein Kuchen aussieht. Anstelle von getrockneten Zwiebeln können Sie Frühlingszwiebeln, saisonale und viele andere Grüns verwenden, die Sie mögen.

Kuchen mit Zwiebeln und Kartoffeln & #8211 Rezept

• 550 g Mehl
• 400 g Kartoffeln
• 1 große Zwiebel
• 300 ml lauwarmes Wasser
• 100 ml Öl
• 1 Bund grüne Petersilie
• 1 Teelöffel Salz

Das Mehl durch ein Sieb in eine große Schüssel geben. Salz hinzufügen und mischen. Machen Sie ein Loch in die Mitte und gießen Sie warmes Wasser ein. Glatt rühren, dann mit den Händen kneten. Der erhaltene Teig muss elastisch sein.

Geben Sie ihm eine runde Form und decken Sie die Schüssel mit einem dicken Handtuch ab. 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und waschen.

Den Teig aufdecken und in 6-8 gleiche Kugeln teilen. Decken Sie sie mit einem Handtuch ab und lassen Sie sie weitere 10 Minuten ruhen.

Zurück zu den Kartoffeln. In Würfel schneiden oder auf eine Reibe legen und in eine Schüssel geben. Darüber fein geschälte und fein gehackte Zwiebel geben. Sie können auch etwas Petersilie oder Dill hinzufügen. Mit Salz abschmecken und mischen.

Nehmen Sie eine Teigkugel. Legen Sie es in einem geeigneten quadratischen Blatt auf den Arbeitstisch. 1-2 Esslöffel der Kartoffel-Zwiebel-Mischung in die Mitte geben und den Kuchen an mehreren Stellen falten, sodass mehr Ecken entstehen. Drücken Sie sie übereinander, bis Sie ein Paket erhalten, dann eine runde Form.

Die so erhaltenen Kuchen in einer heißen Pfanne mit Öl backen. Lassen Sie die Hitze köcheln und setzen Sie den Deckel auf. Sie sind fertig, wenn sie gebräunt und die Kartoffeln weich sind.

Rezept: Povarenok, moldauische Gerichte, Kartoffelkuchen:
http://www.povarenok.md/ru/bucate-moldovenesti/item/placinta-cu-cartofi.html

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Käsekuchen in nur 5 Minuten

Das erste Teigblatt verteilen wir direkt in der Pfanne. Ofenkartoffeln gratiniert mit Käse, Käse, Schinken, Eiern und Sauerrahm eignen sich hervorragend als Beilage zu Steaks oder als eigenständiges Gericht. Benötigte Zutaten für Kartoffeln.

Bewertung: 5 & # 8211 1 Stimme & # 8211 40 min. Es ist unmöglich, mit dem Essen aufzuhören! Sticks mit Kartoffeln und leckerem Käse. Die Sticks mit Kartoffeln und Käse ergänzen das Mittagessen perfekt: Sie ersetzen das Brot daneben. Wir präsentieren Ihnen ein sehr leckeres Rezept für gefüllte Sticks. Diese gebratene Pastete mit Kartoffelteig, Schinken und Käse ist seit der ersten Verkostung der Liebling der Familie. Es ist einfach zuzubereiten, mit wenigen Zutaten. Donuts-träge mit Kartoffeln, weich und duftend, die weichsten und flauschigsten Donuts, Kuchen, Langustinen. Ein einfaches Rezept, nur gut zum Kochen. Wenn Sie die Kartoffeln legen, drücken Sie sie etwas flach, damit sie eine runde Form haben und. Es tat mir wirklich leid, sie so wegzuwerfen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen ein Rezept für Kuchen mit Kartoffeln und Käse vor, das Sie an den Geschmack der Kindheit bei Oma erinnern wird.


UPDATE & # 8211 für diejenigen, die eine natürliche Maya-Kultur begonnen haben

ich habe hier ausführlich erklärt wie man natürliche Mayonnaise aus Wasser und Mehl herstellt.

Da man in den ersten 7-10 Tagen täglich 2/3 davon wegwerfen muss, dachte ich, ich gebe dir eine Lösung, um diese unreife Mayo für etwas zu verwenden. Brote, Donuts oder Pizzaoberteile lassen sich daraus noch nicht formen, da die Hefe noch nicht ausreichend entwickelt ist. Im Glas haben Sie immer 300 g natürliche Mayonnaise, von der Sie 100 g zum Füttern behalten und die restlichen 200 g wegwerfen. Aber hier können wir aus den 200 g unreifen Mayonnaise, die wir für die eigentliche Kultur nicht benötigen, einen einfachen Leimteig herstellen. In der Box mit Zutaten unten findet ihr auch diese Variante und in den Zubereitungsschritten haben wir auch die Methode mit unreifer Mayonnaise mit aufgenommen.

Aus den untenstehenden Mengen ergeben sich 8 solcher Sticks oder Kuchen ohne Hefe. Sie können die Zutaten nach Bedarf multiplizieren.


Käsekuchen in nur 5 Minuten

Das erste Teigblatt verteilen wir direkt in der Pfanne. Ofenkartoffeln gratiniert mit Käse, Käse, Schinken, Eiern und Sauerrahm eignen sich hervorragend als Beilage zu Steaks oder als eigenständiges Gericht. Benötigte Zutaten für Kartoffeln.

Bewertung: 5 & # 8211 1 Stimme & # 8211 40 min. Es ist unmöglich, mit dem Essen aufzuhören! Sticks mit Kartoffeln und leckerem Käse. Die Sticks mit Kartoffeln und Käse ergänzen das Mittagessen perfekt: Sie ersetzen das Brot daneben. Wir präsentieren Ihnen ein sehr leckeres Rezept für gefüllte Sticks. Diese gebratene Pastete mit Kartoffelteig, Schinken und Käse ist seit der ersten Verkostung der Liebling der Familie. Es ist einfach zuzubereiten, mit wenigen Zutaten. Donuts-träge mit Kartoffeln, weich und duftend, die weichsten und flauschigsten Donuts, Kuchen, Langustinen. Ein einfaches Rezept, nur gut zum Kochen. Wenn Sie die Kartoffeln legen, drücken Sie sie etwas flach, damit sie eine runde Form haben und. Es tat mir wirklich leid, sie so wegzuwerfen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen ein Rezept für Kuchen mit Kartoffeln und Käse vor, das Sie an den Geschmack der Kindheit bei Oma erinnern wird.