Sonstiges

Rustikale Desserttorte mit Beerenmarmelade

Rustikale Desserttorte mit Beerenmarmelade


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So machen Sie eine Tortenkruste:

Butter mit Puderzucker und Salzpulver vermischen. Fügen Sie das Ei hinzu und fügen Sie dann das Weißmehl, das Mandelmehl und die gehackten Haselnüsse hinzu.

Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie legen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Bereiten Sie die Kuchenform vor: Legen Sie sie mit Backpapier aus.

Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Bemehlen Sie den Tisch. Ein dünnes Blatt mit 2/3 des Teigs ausbreiten, dann in das Blech legen.

Tipps: Ich habe das Blech direkt auf dem Backpapier ausgebreitet und es war viel einfacher für mich, es im Blech anzuordnen.

Eine großzügige Schicht Marmelade auflegen und nivellieren.

Aus dem restlichen Teig den Grill für die rustikale Tarte vorbereiten.

Breiten Sie ein Blatt aus, schneiden Sie Streifen davon ab und legen Sie sie gestapelt auf die Beerenmarmelade. Da der Teig sehr zerbrechlich ist, neigt er dazu leicht zu brechen, also habe ich den Grill in Stücken montiert. Wenn es dir auch passiert, keine Sorge, die Tarte ist nicht weniger lecker und ästhetisch hat sie meiner Meinung nach nichts zu verlieren. Immerhin ist es eine rustikale Torte. ;)

Die Tarte 40 Minuten backen oder bis der Teig leicht gebräunt ist.

Die rustikale Tarte abkühlen lassen, dann Puderzucker darüberstreuen.


Video: Country-style cherry pie cooked on a Bonfire, For subtitle please turn on the caption in English (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Medwine

    Sieht aus wie Lenya in der Natur.

  2. Kempe

    Nein, ich kann es dir nicht sagen.



Eine Nachricht schreiben