Backen

Schokoladen-Nuss-Plätzchen

Schokoladen-Nuss-Plätzchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

  1. Weizenmehl 1,5 Tassen
  2. Kakao 3 Teelöffel (keine Folie)
  3. 0,5 Teelöffel Backpulver
  4. Walnüsse (zerkleinert) 0,5 Tasse
  5. Zucker 3/4 Tasse
  6. Vanillezucker 1 Beutel
  7. Margarine 70 Gramm
  8. Creme 30% 2 Esslöffel
  9. Ei 1 Stück
  • Hauptzutaten Nüsse, Mehl, Kakao und Schokolade, Zucker

Inventar:

Backblech, Nudelholz, Teller, Backpapier

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Mehl, gehackte Walnüsse, Kakao und Zucker (sowohl normal als auch Vanille) in eine Schüssel geben. Brechen Sie das Ei dort, fügen Sie die Creme hinzu und setzen Sie die kalte in Stücke geschnittene Margarine. Gut, aber schnell den Teig mit den Händen kneten.
Rollen Sie den Teig in eine Kugel, wickeln Sie ihn in Folie oder Beutel und stellen Sie ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Schritt 2: Kekse ausschneiden.


Schneiden Sie den gekühlten Teig in Stücke, rollen Sie dann jedes Teil aus und schneiden Sie ihn mit Hilfe von Formen in Kekse.

Schritt 3: Schokoladen-Nuss-Kekse backen.


Kekse auf ein mit Pergament überzogenes Backblech legen und vorgewärmt einschicken an 180 Grad Backofen an 15 Minuten.

Die fertigen Kekse auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Die Schokoladen-Nuss-Kekse servieren.


Schoko-Nuss-Kekse zum Tee servieren. Es ist sehr lecker und süß.
Guten Appetit!